Spots

Bei der Auswahl unserer Kitesurf-Spots achten wir stets auf maximale Sicherheit. Dazu gehört meist ein Stehrevier mit einer Wassertiefe von ca. 1 m und genügend Platz an Land und im Wasser. Der Untergrund ist nach Möglichkeit weich, sodass ihr euch nicht an Steinen oder scharfen Muscheln verletzt. Im knie- bis hüfthohen Wasser können wir euch ideal auf alle Wasserübungen vorbereiten, sodass ihr einen schnellen Lernerfolg habt.

 

Schulungsort Theoriekurs:

Der erste Tag des Grundkurses findet in Hünxe statt. Treffpunkt ist die Autobahn A3, Ausfahrt Nr.7 in Hünxe am Niederrhein. Termine und Uhrzeiten werden vorher mit euch besprochen. Wir holen Euch dann an der Autobahn/Pendlerparkplatz ab und fahren zum Dorfteich Hünxe, wo die Theorie stattfindet. Die Theorie erfolg im Freien, zieht Euch Wetter entsprechend an.

Treffpunkte in NRW für den Transfer nach Holland:
  • Autobahn A3 Ausfahrt Hünxe (Weseler Straße) Nr. 7
  • Autobahn A3 Ausfahrt Wesel-Schermbeck (Schermbecker Land Straße) Nr. 6
  • Autobahn A3 Hamminkeln (Isselburger Straße) Nr. 5
  • Autobahn A3 Rees (Bocholter Straße) Nr. 4
  • es können natürlich andere Treffpunkte ausgemacht werden

Unsere Kitesurf-Spots:

Mirns

  • Stehrevier ist vorhanden
  • Bietet viel Platz zum Kiten
  • Am Wochenende sehr voll
  • Bevorzugte Windrichtung: W/SW/S/SO

.

Workum

  • Stehrevier ist vorhanden
  • Bietet viel Platz zum Aufbauen & Kiten
  • Bevorzugte Windrichtung: N/NW/SW/S

.

Wijk

  • Kein Stehrevier vorhanden
  • Bietet viel Platz zum Aufbauen & Kiten
  • Hervorragender Wellenspot
  • Bevorzugte Windrichtung: S/SW/NW/N

.

Linktipp: Die Wassertemperatur an verschiedenen Spots in den Niederlanden könnt ihr auf www.wassertemperaturen.net/niederlande.html nachschauen. Wir möchten euch darauf hinweisen, dass Anfänger niemals bei einer Wassertemperatur von unter 10°C üben sollten, da sonst die Gefahr von Unterkühlung, Verletzungen und Ertrinken deutlich erhöht ist.