Spots

Bei der Auswahl unserer Kitesurf-Spots achten wir stets auf maximale Sicherheit. Dazu gehört meist ein Stehrevier mit einer Wassertiefe von ca. 1 m und genügend Platz an Land und im Wasser. Der Untergrund ist nach Möglichkeit weich, sodass ihr euch nicht an Steinen oder scharfen Muscheln verletzt. Im knie- bis hüfthohen Wasser können wir euch ideal auf alle Wasserübungen vorbereiten, sodass ihr einen schnellen Lernerfolg habt.

Schulungsort Theoriekurs:
Der erste Tag des Grundkurses findet in Hünxe statt. Treffpunkt ist die Autobahn A3, Ausfahrt Nr.7 in Hünxe im Kreis Wesel/Niederrhein. Termine und Uhrzeiten werden vorher mit euch besprochen. Wir holen Euch dann an der Autobahn/Pendlerparkplatz ab und fahren zum Dorfteich Hünxe, wo die Theorie stattfindet. Die Theorie erfolg im Freien, zieht Euch Wetter entsprechend an.
.
.
Treffpunkte in NRW für den Transfer nach Holland:
  • Autobahn A3 Ausfahrt Hünxe (Weseler Straße) Nr. 7
  • Autobahn A3 Ausfahrt Wesel-Schermbeck (Schermbecker Land Straße) Nr. 6
  • Autobahn A3 Hamminkeln (Isselburger Straße) Nr. 5
  • Autobahn A3 Rees (Bocholter Straße) Nr. 4
  • es können natürlich andere Treffpunkte ausgemacht werden

Unsere Kitesurf-Spots:

Mirns

  • Stehrevier ist vorhanden
  • Bietet viel Platz zum Kiten
  • Am Wochenende sehr voll
  • Bevorzugte Windrichtung: W/SW/S/SO

.

Workum

  • Stehrevier ist vorhanden
  • Bietet viel Platz zum Aufbauen & Kiten
  • Bevorzugte Windrichtung: N/NW/SW/S

.

Wijk

  • Kein Stehrevier vorhanden
  • Bietet viel Platz zum Aufbauen & Kiten
  • Hervorragender Wellenspot
  • Bevorzugte Windrichtung: S/SW/NW/N

.

Linktipp: Die Wassertemperatur an verschiedenen Spots in den Niederlanden könnt ihr auf www.wassertemperaturen.net/niederlande.html nachschauen. Wir möchten euch darauf hinweisen, dass Anfänger niemals bei einer Wassertemperatur von unter 10°C üben sollten, da sonst die Gefahr von Unterkühlung, Verletzungen und Ertrinken deutlich erhöht ist.